Herzlich Willkommen auf der Website des Netzwerk Musikhochschulen

Das Netzwerk Musikhochschulen ist ein Verbund von elf deutschen Musikhochschulen und befasst sich mit den Themen „Lehr- und Personalentwicklung” und „Qualitätsentwicklung“. Die elf Verbundpartner entwickeln spezifisch für die Musikhochschulen angepasste Workshops und Instrumente (Evaluation) und beraten sich wechselseitig.

Die Workshop Angebote richten sich an alle interessierte Kolleginnen und Kollegen aus Lehre und Verwaltung sowie in speziellen Formaten an Studierende. Auch für netzwerkexterne Hochschulen ist eine kontingentierte Teilnahme an den Workshops möglich.

Die Netzwerk Musikhochschulen hat das Ziel, die Lehr- und Personalentwicklung sowie die Hochschulentwicklung und Forschungen in Bezug auf die Musikhochschulen zu fördern sowie entsprechende Formate und Instrumente für Austausch und Reflexion den Interessierten bereitzustellen.

 

Aktuelles:

Weiterbildungsangebot für Lehre und Verwaltung für das Sommersemester 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen aus Lehre und Verwaltung,

die professionelle Weiterentwicklung sowohl des akademischen als auch des verwaltenden Personals an Musikhochschulen als wichtigste Ressourcen dieser Organisation ist ein Kernthema des Netzwerks Musikhochschulen. Es ist uns ein Anliegen, Sie in der Vertiefung Ihrer administrativen Kenntnisse bzw. im Ausbau Ihrer pädagogischen Fähigkeiten zu unterstützen sowie einen interdisziplinären, hochschulübergreifenden Erfahrungsaustausch anzuregen.

Wir freuen uns, Ihnen ein breitgefächertes, praxisorientiertes Angebot für den Hochschulalltag für das Sommersemester 2017 präsentieren zu können. Die hochschulübergreifenden Angebote bieten Ihnen die Möglichkeit, sich in einem neutralen Rahmen zu einem spezifischen Thema, wie z. B. Artistic Leadership, Changemanagement oder Übestrategien, weiterzubilden. Zudem können Tipps und Best-Practice-Modelle unter Kolleginnen und Kollegen ausgetauscht und ihre Ideen aufgegriffen und weiterentwickelt werden.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen:

Die Teilnahme an den Angeboten ist sowohl für Mitglieder der Verbundhochschulen als auch für Externe möglich und kostenlos. Zu allen Workshops erfolgt die Anmeldung online unter lehreportal.netzwerk-musikhochschulen.de. Bei Fragen zu den Workshops oder zur Anmeldung wenden Sie sich bitte an Maria Saulich oder an Ihre Netzwerkstelle vor Ort. Die Reise- und Übernachtungskosten zu den hochschulübergreifenden Workshops werden nach Maßgabe der vor Ort geltenden Regeln von Ihrer Hochschule übernommen. Bitte denken Sie daran, einen Dienstreiseantrag an Ihrer Hochschule einzureichen.

Ausführliche Informationen zum Weiterbildungsangebot finden Sie hier.

Wir freuen uns auf ein spannendes und anregendes Semester mit Ihnen!

 

Herzliche Grüße

 

Prof. Dr. Heinz Geuen

Vorstandsmitglied des Netzwerks Musikhochschulen
Rektor der HfMT Köln

 

Maria Saulich

Koordinatorin des Kompetenzfelds Lehr- und Personalentwicklung

3. Jahrestagung des Netzwerks Musikhochschulen

HFM-Fotos-von-RobinJhne-001 kleinQualität in Lehre und Studium - Musikhochschulen im Dialog

 

Unter dieser Überschrift findet am 17./18. November die Jahrestagung des Netzwerk Musikhochschulen statt. Ca. 70 Personen aus fast allen deutschen Musikhochschulen und den Nachbarländern haben sich angemeldet, um Themen, Arbeitsfelder und Projekte des Netzwerks zu diskutieren. Wie in den vergangenen Jahren findet die Tagung auch diesmal in den Räumlichkeiten der Hochschule für Musik Detmold statt. Ein ausführliches Programm der Tagung finden Sie hier.

Keine Praxis ohne Theorie - Keine Theorie ohne Praxis

summer school kleinDas Netzwerk Musikhochschulen richtete seine zweite Summer School aus - die Dokumentation ist online

 

Die Beziehung zwischen Praxis und Theorie gilt als problematisch. Für das Lehren und das Erlangen eines umfassenden Musikverständnisses ist der interdisziplinäre Austausch jedoch unerlässlich und gewinnbringend. Deswegen widmete das Netzwerk Musikhochschulen diesem Thema vom 21. bis 23. September seine zweite Summer School. Zu der Veranstaltung kamen über 30 Lehrende vorwiegend musiktheoretischer Fächer aus Musikhochschulen in ganz Deutschland und der Schweiz. "Der Zulauf war so groß, dass wir die Teilnehmergrenze erhöhen mussten", freut sich Maria Saulich, die als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Netzwerk Musikhochschulen die Veranstaltung organisiert hat.

Für alle, die sich Näher für die Verknüpfungsmöglichkeiten von Musiktheorie und Instrumental- und Gesangspädagogik interessieren, steht die Dokumentation der Tagung hier zum Download bereit.

4. Netzwerkweiter QM-Workshop - Dokumentation online

QM Workshop Luebeck

„Wo sehen Sie sich in fünf Jahren?“
Strategische Personalentwicklung in Lehre und Verwaltung an Musikhochschulen

Zu diesem Thema fand am 29. und 30. Juni an der Musikhochschule Lübeck der 4. Netzwerkweite QM-Workshop statt.

Hier können Sie die Dokumentation des Workshops als PDF runterladen.

Aufgrund der positiven Resonanz und des Interesses, das Thema weiter zu bearbeitet, bietet das Netzwerk Musikhochschulen bereits am 11. Oktober eine Erfahrungsaustausch zum Thema Personalentwicklung an.

Nähere Informationen finden Sie hier.

 

Unterkategorien